IMPRESSUM  |  KONTAKT  |  NEWSLETTER  |  GLOSSAR  |  SITEMAP  |  DOWNLOADS  |  LINKS  |  GÄSTEBUCH  |  suchen  FINDEN!
zurück zur Liste
News / Projektnews

12.12.2017
Systemwechsel bei deutschen Autobauern?

Ein deutscher Automobil-Konzernchef fordert am 10.12.2017 das Umdenken bei bestehenden Subventionen für Dieselfahrzeuge. So deutliche Worte waren bisher aus den Reihen der deutschen Autobauer noch nicht zu hören. Zu einem gelungenen Systemwechsel  müssen jetzt den Worten Taten folgen. Gefordert dazu sind nicht nur die Autobauer und die Politik, sondern wir alle! Kaufen Sie doch ein kleineres Auto; nutzen Sie Carsharing-Angebote oder mal wieder Bahn, Bus oder Rad.

TIPP: Probieren Sie das Fahren mit einem Elektroauto. Der Fahrspaß ist unvergleichlich. Die Reichweite und die Ladeinfrastruktur sind übrigens kein Thema mehr: https://www.goingelectric.de/stromtankstellen/ Allerdings weisen manche Hersteller lange Lieferzeiten aus.

"...Lange hat der Volkswagenkonzern die E-Mobilität eher stiefmütterlich behandelt, nun glaubt VW-Chef Müller fest an den Erfolg der Technologie. Schon in fünf bis sieben Jahren seien E-Autos günstiger als Verbrenner....VW-Konzernchef Matthias Müller hat keine Zweifel am Erfolg der Elektromobilität. Er gehe davon aus, dass sich die Investments schon in wenigen Jahren rechnen werden, sagte Müller am Donnerstag in Wolfsburg nach VW-Angaben vor Top-Managern aller Konzernmarken und aus allen Regionen. Die Kosten für Batterien würden weiter sinken, die Deckungsbeiträge kontinuierlich steigen.. ...Müller erklärte mit Blick auf E-Mobilität, Digitalisierung und autonomes Fahren: „Wir kümmern uns jetzt endlich mit der nötigen Kraft um die großen Zukunftsthemen. Vieles hatten wir zu lange liegen lassen. Wir sind vielleicht bei einigen Themen etwas spät dran. Aber sicher nicht zu spät."

Quelle: http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/vw-chef-mueller-investments-fuer-e-autos-werden-sich-rechnen/20449786.html 


Beginn: 11.12.2017
NACH OBEN  |  SEITE DRUCKEN  |  SEITE EPMPFEHLEN  |  IMPRESSUM  |  SITEMAP
ANSPRECHPARTNER

Beauftragte für Innovation und Technologie/ Energieberatung
Kathleen Bähner
Tel.: 03672 377186
Email senden Email senden